Klaus Voussem MdL: Planung sicherstellen

Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion hat sich gemeinsam mit der heimischen Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach bei einem Besuch der Jung Grossmechanik GmbH & Co. KG in Bad Laasphe für eine zügige Weiterplanung der Route 57 ausgesprochen. Er erinnerte daran, dass es durch ein Parteigrenzen übergreifendes Zusammenwirken gelungen war, das Projekt in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans zu heben. Derzeit werde alles dafür getan, die Planungskapazitäten landesweit zu steigern. Für die Route 57 erklärte er auch in dieser Hinsicht seine Unterstützung. Er kenne die Verkehrswegeprobleme im ländlichen Raum aus seiner Heimatregion Euskirchen sehr gut, betonte Voussem. Der CDU-Politiker sicherte zudem zu, sich für eine dringend notwendige Verbesserung der Rahmenbedingungen für Schwertransporte einzusetzen. Das Unternehmen Jung Grossmechanik ist Spezialist für die Präzisionsfertigung von Werkstücken bis 160 Tonnen Gesamtgewicht und 33 Meter Länge.

Jung Grossmechanik

Henning Göbel, Klaus Voussem MdL, Anke Fuchs-Dreisbach MdL, Klaus Gräbener (IHK Siegen), Wilhelm Dörr (v.l.n.r.)

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *